in the middle of chaos

Mittwoch, 4. Mai 2011

Welcome Boss!


Richtig. Die Rede ist von diesem süßen, großen Hund. Meine Cousine und ihr Freund Dave haben sich einen Schäferhund dazu geholt. Neben ihrem kleinen...SEHR aggressiven Terrier. Auch wenn Boss etwas bedrohlich wirkt, er ist sanfter als Luna (Terrier). Die knurrt und fletscht die Zähne schon, wenn man die nur anguckt Oô Sieht lustig aus, so ein kleines Hündchen neben so einem Brocken zu sehen xD

Dazu ist er super gut trainiert und gehorcht aufs Wort. Ein wirklich großartiger Hund <3

So, dann gab es heute mal wieder so ne Szene. 

Also, Julii und ich standen mit 6 weiteren aus meiner Klasse auf dem Flur vor unserem Klassenzimmer.

Plötzlich starrt mich Anne (voll lustig das Mädel xD) voll ernst an und meinte auch mit recht ernster Stimme:
"Bist du Japaner?"

Gut, ich war etwas überrascht über die Frage und dachte erst die verarscht mich oder so. Somit gab es von mir erst einmal ein lautes "Heeeeee?"

"Ja bist du..oder nicht?" Die guckt mich weiterhin an. Ich wusste immer noch nicht ob die sich mit mir wieder nen Spaß erlaubt oder nicht. Immerhin sind wir seit September in ner Klasse! Und sie weiß, dass ich Japan liebe. Dann hat sich Julii auch gleich zu Wort gemeldet und ihre Augen so verzogen (wie man halt gerne mal Asiaten nachmacht) 
"Ja ne! Ich sag ihr das auch dauernd. Besonders wenn die lacht! Da siehste ihre Augen gar nicht mehr!" Und die lachen los Vv Ich schlag Julii und Anne fragt weiter xD

"Bist du also Japaner? Ist nur ne Frage!"

"Neee, nicht das ich wüsste..."
Die guckt mich wieder mit so nem verwirrten Blick an "Du siehst aber danach aus"

Solche Bemerkungen finde ich immer wieder nett/lustig auch wenn die bisher immer so komisch rüber kamen.. n_n"
Sogar als Baby hat man meine Mutter manchmal gefragt, ob sie mich aus Korea adoptiert hätte xD
Tja, da meine Schwester adoptiert worden ist, könnte ich es ja auch sein. Tztz.
am geilsten noch die Frage von dem Typen. Richtig knallhart herausgeplatzt:
Bist du adoptiert?
Jaja, man kriegt einiges zu hören.

That's all

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen